so die 1. ehrenamtliche Bürgermeister-Stellvertreterin Petra Bischoff bei ihrem Grußwort für den neuen 1. Beigeordneten der Stadt Gerlingen, Stefan Altenberger.

Der ständige Dialog und das offene Miteinander sind eine gute Grundlage für eine gute und gewinnbringende Arbeit, innerhalb des Gremiums und außerhalb in Verbindung mit der Einwohnerschaft.

So ist es auch für die Freien Wähler wichtig, sich im kommunalpolitischen Engagement ausschließlich mit Themen zu beschäftigen, die für ein gutes Miteinander relevant sind. „herauszufinden, wie die Gerlinger ticken“, so Stefan Altenberger bei seiner Amtseinführung, ist auch für die Freien Wähler seit Jahrzenten eines der Hauptanliegen ihrer erfolgreichen, parteiunabhängigen Arbeit in Gerlingen. Ganz vorne auf der politischen Agenda steht derzeit das Mobilitätskonzept für unsere Stadt.

Seit die Freien Wähler erste Gedanken veröffentlicht haben, erreichen uns viele Zuschriften von Mitbürgerinnen und Mitbürgern, aus denen ganz klar hervorgeht, wo vielen Menschen in Gerlingen „der Schuh drückt“.

Wir werden diesen Dialog fortsetzen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels